November-Seminare angesagt

Schweren Herzens haben wir wir das Hygiene-Seminar am 01.11.2020 und das DIN Seminar am 02.11.2020 storniert.
Eurer Wohlergehen und eure Sicherheit, auch auf die Gefahr einer Qarantäne bei eventuell positiv getesteten Hotelgästen, hat in der jetzigen Situation Priorität. Deshalb werden wir in diesem Jahr keine Seminare mehr anbieten. Wir hoffen inständig, das sich dieser Zustand in absehbarer Zeit ändert, und wir im nächsten Jahr wieder besser planen können.

Neue Termine für weitere Seminare werden zeitnah auf unserer Homepage veröffentlicht.

Neue Seminartermine in Frankfurt

Neue Seminartermine für den 1. und 2. November 2020 in Frankfurt sind online.

Weitere Informationen hier.

Seminare zur DIN EN 17169 in Juli 2020

Die nächsten Seminare zur DIN EN 17169
inkl. COVID19- Update finden

am 04.07.2020 ab 12:00 Uhr in Mönchengladbach
und am 15.08.2020 ab 12:00 Uhr in Hamburg
statt.


Hiergibt es weitere Informationen.

Update zu den Seminar-Terminen (Corona)

Bis auf weiteres sind alle Seminar-Termine aufgrund der aktuellen Entwicklungen abgesagt.
Nach derzeitigem Stand findet der Termin im August vielleicht statt – dies können wir jedoch stand heute noch nicht beurteilen.

Bleibt gesund!

Neue Seminartermine Online

Wir haben alle neuen Seminartermine jetzt zusammen mit allen Informationen auf eine Unterseite dieser Website ausgelagert.

Hier seht Ihr alle Termine.

Momentan gibt es Noch Plätze für folgende Seminare:

- Seminar zur DIN EN 17169
- Sachkunde Teil I
- Sachkunde Teil III
- Erweiterte Sachkunde

Kurs für den Erwerb der Sachkunde Teil I 2020

Wir veranstalteten am 26.04.2020 den nächsten
Kurs für den Erwerb der Sachkunde Teil I
gemäß Infektionshygiene-Verordnungen der Länder

Dies ist zugleich die letzte Gelegenheit des Seminar mit Herrn Prof. Dr. Wille zu erleben.
Die zukünftigen Termine werden dann von einem anderen Dozenten abgehalten.


Ort: Hotel Frankfurt Airport West, Casteller Straße 106, 65719 Hofheim-Diedenbergen
Zeit: ca. 9.00 bis 16.30 Uhr
Seminarleitung: Prof. Dr. Wille
Kosten pro Teilnehmer: 220,- €
UETA, DOT und BVT-Mitglieder erhalten 10% Rabatt.
Im Preis enthalten: Mittagsbuffet, 2 Kaffeepausen inkl. Kaffee, Tee, Snacks, Kuchen etc.

Die Organisation übernimmt Herry Nentwig.
Anfragen und Anmeldungen bitte unter Tel. 0261-210530 oder herry@gmx.eu.

Hier gehts zum Anmeldeformular.

Mehr...

Seminare zur DIN EN 17169 (Update)

In diesen Jahr soll die DIN EN 17169 „Tätowieren – Sichere und hygienische Praxis“ veröffentlicht werden.

Und nun?
Fluch oder Segen?


Mit der Veröffentlichung der neuen Norm wird diese Stand der Technik beim Tätowieren. Weiter kann man davon ausgehen, dass dies Behörden und ausführende Organe auf den Plan ruft und sich diese zukünftig an den hier festgelegten Inhalten orientieren. Da diese Inhalte auch Änderungen im täglichen Arbeitsablauf im Tattoostudio mit sich bringen, sollte jeder Tätowierer diesen „Stand der Technik“ kennen.

Unser Seminar richtet sich an Tätowierer und auch an Studiobetreiber, die zukünftig analog zur neuen DIN arbeiten wollen.

Als Referenten konnten wir exklusiv die Mitgestalter dieser Norm gewinnen. Wir haben hier also die absoluten Fachleute am Start.

Durch das Seminar führen:
Dr. Winkens, Umweltingenieur, Head of Deligation CEN/TC 435,
Andy Schmidt, 1. Obmann DIN 17169, tätowiert seit 24 Jahren
Herry Nentwig, TSA, ADA, 2.Obmann Nationaler Normenausschuss, tätowiert seit 35 Jahren.

In unserem Seminar werden die Inhalte der DIN im Allgemeinen vorgestellt und dann insbesondere die Auswirkungen und die praktische Umsetzung im Studioalltag besprochen und veranschaulicht.
Begrifflichkeit werden erklärt, diskutiert und auf Änderungen der Hygienerichtlinien werden unsere Fachleute ebenso intensiv eingehen.
Das Seminar ist den Sachkundenachweisen des DOT e.V. / der UETA angegliedert und kommt der Anforderung der neuen Norm entgegen.
Am Ende des Seminars wird es eine Lernerfolgskontrolle geben und die Teilnahme wird mit einem Zertifikat fürs Studio bestätigt.
Jeder Teilnehmer erhält zusätzlich eine offizielle Kurzversion des Normentwurf als kostenloses Handout zum Nachlesen im Studio (der offizielle Verkaufspreis alleine hierfür beträgt als Einzelausgabe ca. 145,- € beim Beuth Verlag). Des Weiteren erhält jeder Teilnehmer Tattoobedarf und Hygieneartikel im Rahmen von Sponsoring unserer Unterstützer.


Aktuelle Termine:

07.03.2020 Hotel Mercure Frankfurt, Eschborn | 13 Uhr bis ca. 20 Uhr (Ausgebucht)
17.05.2020 Museum für Hamburgische Geschichte, Kleiner Hörsaal, Holstenwall 24, 20355 Hamburg | 12 Uhr bis ca. 18 Uhr | inkl. Eintritt zum Museum (zur Zeit Christian Wahrlich Ausstellung)
07.06.2020 Hotel Mercure Köln West, Horbeller Str. 1, 500858 Köln | 9 Uhr bis ca.17 Uhr


Im Laufe des Seminartages wird es 2 Kaffeepausen mit Snacks geben. Den Abschluss des Tages bildet ein gemeinsames Abendessen im Hotelrestaurant, an dem die Referenten gerne für weitere Gespräche und Fragen zur Verfügung stehen.
Die 2 Kaffeepausen und das Abendessen im Hotelrestaurant (ohne Getränke) sind in der Seminarpauschale enthalten!
Die Teilnehmerzahl ist auf 30 begrenzt, also bitte schnell anmelden!
Die Kosten belaufen sich auf 369 Euro zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer.
BVT und UETA Mitglieder erhalten 10% Rabatt.


Hier noch mal die Facts:
- Seminar mit Fachreferenten, die an der Entstehung der DIN mitgearbeitet haben
- Ein Handout der DIN Norm zum Mitnehmen und nachlesen (Wert ~ 145,- Euro)
- 2 Kaffeepausen
- Gemeinsames Abendessen mit Austausch mit den Fachreferenten
- Tattoobedarf durch unsere Sponsoren
- Kosten: 369,- Euro zzgl. MwSt.

Zeitplan Eschborn:
13:00 Uhr Begrüßung der Teilnehmer, Organisatorisches
13:15 Uhr Einführung in die DIN EN 17169, maßgebende Gesetze, Vorschriften, Verordnungen, weitere technischen Regeln, Einverständniserklärung
14:45 Uhr Kaffeepause
15:00 Uhr Einrichtung und Betrieb des Tattoo-Studios, Reinigung, Desinfektion, Sterilisation von Equipment und Räumlichkeiten16:30 Uhr Kaffeepause
16:45 Uhr Tätowiervorgang, Nachsorge
18:15 Uhr Prüfung
19:00 Uhr Ergebnisbekanntgabe, Abschluss
ca. 19:15 Uhr Veranstaltungsende – gemeinsames Abendessen


Hier geht’s zur Anmeldung

Wir freuen uns auf Euer Interesse, bis bald!

Kurs für den Erwerb der Sachkunde Teil I 2019.2

Wir veranstalteten am 20.10.2019 den nächsten
Kurs für den Erwerb der Sachkunde Teil I
gemäß Infektionshygiene-Verordnungen der Länder

Ort: Hotel Mercure, Frankfurt Eschbon-Ost , Helfmann-Park 6, 65760 Eschborn
Zeit: ca. 9.00 bis 16.30 Uhr
Seminarleitung: Prof. Dr. Wille
Kosten pro Teilnehmer: 198,- €
UETA, DOT und BVT-Mitglieder erhalten 10% Rabatt.
Im Preis enthalten: Mittagsbuffet, 2 Kaffeepausen inkl. Kaffee, Tee, Snacks, Kuchen etc.

Die Organisation hierzu hat Herry Nentwig übernommen.
Anfragen und Anmeldungen bitte unter Tel. 0261-210530 oder herry@gmx.eu.

Hier gehts zum Anmeldeformular.


Programm:

9.00 Uhr bis 10.00 Uhr
Struktur und Funktion von
- Haut- und Schleimhäuten
- Blutgefäßen, Nerven und Knorpel
- Gefäß- und Nervenversorgung ausgewählter Körperregionen
- Folgen von Schädigungen von Blutgefäßen und Nerven
- Normale und gestörte Wundheilung

10.00 Uhr bis 10.15 Uhr
Pause

10.15 Uhr bis 12.30 Uhr
Allgemeine Grundlagen der Mikrobiologie / Einteilung von Mikroorganismen / Spezielle Erreger / Infektionserkrankungen

12.30 Uhr bis 13.45 Uhr
Pause

13.45 Uhr bis 14.15 Uhr
Rechtliche Grundlagen (IfSG, Länderverordnungen, BioStoffVO, TRBA 250, Vorschriften für den medizinischen Bereich)

14.15 Uhr bis 14.45 Uhr
Grundlagen der Hygiene
- Desinfektion / Sterilisation / Reinigung
- Impfungen

14.45 Uhr bis 15.00 Uhr
Pause

15.00 Uhr bis 16.30 Uhr
Hygieneplan / Anforderungen an Räume und Ausstattung / Personalschutz / Abfallbeseitigung
Erfolgskontrolle / Abschlussprüfung

Ende August: Neue Seminare für Tätowierer

Erweiterte Sachkunde
Medizinische und rechtliche Fachkunde für Tätowierer


Teil 1 (3 Stunden)

A - Rechtliche Grundlagen (IfSG, Hygieneverordnung der Bundesländer, BioStoffVO, TRBA 250, DIN und weitere Regelwerke)
B - Allgemeine Grundlagen der Mikrobiologie/Grundlagen der Hygiene (Mikroorganismen, Spezielle Erreger (z. B. MRSA), Infektionserkrankungen (Hep. B, C und HIV), (Desinfektion, Sterilisation, Reinigung), Personalhygiene, Hygieneplan (DIN, Rahmenhygieneplan, Merkblätter))
C - Praktische Hygienebegehung aus Sicht der Überwachungsbehörde (Gesundheitsamt)

Referenten: Michael Stumpf 3. Vorsitzender Bundesverband der Hygieneinspektoren e. V., Gesundheitsamt des Landkreises Saarlouis


Teil 2
(1 Stunde)

Tattoos und HIV
HIV-Infektionsprävention
HIV-Postexpositionsprophylaxe
HI-Virus und Verlauf
Fallvorstellung

Referent: Dr. Dr. Gundolf Schüttfort, Facharzt für Innere Medizin und Infektiologie, Universitätsklinikum Frankfurt


Teil 3
(2 Stunden)

1. Aufbau Haut
2. Vorgänge des Tätowierens aus medizinischer Sicht inkl. Immunologie
3. Nebenwirkungen Tätowierungen
4. Sonstige Hauterkrankungen (Schuppenflechte, Allergien, Muttermale)
5. Strategien der Tattoo-Entfernung

Referent: Dr. med. Stephan Große-Büning, Clinical Research Center der Hautklinik und Poliklinik Mainz


Inklusive: Kaffee, Pausensnacks, abends ein Barbecue am Pool (bei entsprechendem Wetter – sonst im Hotel)

Datum: 31.08.2019
Startzeit: 12:00 Uhr
Veranstaltungsort: Hotel Mercure, Frankfurt Eschbon-Ost, Helfmann-Park 6, 65760 Eschborn

Preis Tag 1: 168,- € pro Person
Teil 1-3 sind nur komplett als ein Seminar buchbar.



Sachkundeseminar 3
Erste Hilfe für Tätowierer

(8 Stunden)

Eine DIN-Norm-konforme Arbeitsweise beinhaltet in Zukunft immer auch einen absolvierten „Erste-Hilfe-Kurs für Tätowierer“.

Referent: Marc Vogtländer, Fachausbilder für Erste Hilfe und Notfallmedizin

Inklusive: Kaffee, Pausensnacks, Verpflegung für die Mittagspause

Datum: 01.09.2019
Startzeit: 9:00 Uhr
Veranstaltungsort: Hotel Mercure, Frankfurt Eschbon-Ost, Helfmann-Park 6, 65760 Eschborn

Preis Tag 2: 198,- € pro Person

Sonderangebot – Erweiterung Sachkunde 1 + Sachkunde 3: 340,- € pro Person.
DOT, UETA und BVT-Mitglieder zahlen für dieses Komplettpaket 306,- € pro Person.
Bei Einzelbuchungen ist auch für diese Mitglieder der volle Preis gültig.
Übernachtung ist NICHT inklusive.



ANMELDEFORMULAR



Da sich unsere Gesellschaft ständig wandelt, verändern sich auch die Anforderungen, die Beruf und Alltag an jeden Einzelnen von uns stellt. Lebenslanges Lernen heißt bereit sein, sich veränderten Bedingungen in allen Lebensbereichen zu stellen und das gesellschaftliche Umfeld mitzugestalten.

Lebenslanges Lernen wird deshalb auch für uns Tätowierer immer wichtiger. Es hilft mit Veränderungen umzugehen und sich besser den Herausforderungen des Arbeitsmarktes der Zukunft zu stellen. So werden Selbstvertrauen und die Lebensqualität entscheidend verbessert. Weiterbildung und lebenslanges Lernen sind daher zentrale Themen der Bildungspolitik, sowie der neuen
Norm DIN EN 17169 – Anforderungen an das Tätowieren. Dem kommen wir hiermit entgegen und bitten zusätzlich zu unserem Sachkundeseminar 1 – vertiefendes Wissen an.

Kurs für den Erwerb der Sachkunde Teil I 2019

Wir veranstalteten am 07.04.2019 den nächsten
Kurs für den Erwerb der Sachkunde Teil I
gemäß Infektionshygiene-Verordnungen der Länder

Ort: Hotel Mercure, Frankfurt Eschbon-Ost , Helfmann-Park 6, 65760 Eschborn
Zeit: ca. 9.00 bis 16.30 Uhr
Seminarleitung: Prof. Dr. Wille
Kosten pro Teilnehmer: 198,- €
UETA, DOT und BVT-Mitglieder erhalten 10% Rabatt.
Im Preis enthalten: Mittagsbuffet, 2 Kaffeepausen inkl. Kaffee, Tee, Snacks, Kuchen etc.

Die Organisation hierzu hat Herry Nentwig übernommen.
Anfragen und Anmeldungen bitte unter Tel. 0261-210530 oder herry@gmx.eu.

Hier gehts zum Anmeldeformular.

Voraussichtlich findet ein weiterer Termin am 20.10.2019 statt.

Programm:

9.00 Uhr bis 10.00 Uhr
Struktur und Funktion von
- Haut- und Schleimhäuten
- Blutgefäßen, Nerven und Knorpel
- Gefäß- und Nervenversorgung ausgewählter Körperregionen
- Folgen von Schädigungen von Blutgefäßen und Nerven
- Normale und gestörte Wundheilung

10.00 Uhr bis 10.15 Uhr
Pause

10.15 Uhr bis 12.30 Uhr
Allgemeine Grundlagen der Mikrobiologie / Einteilung von Mikroorganismen / Spezielle Erreger / Infektionserkrankungen

12.30 Uhr bis 13.45 Uhr
Pause

13.45 Uhr bis 14.15 Uhr
Rechtliche Grundlagen (IfSG, Länderverordnungen, BioStoffVO, TRBA 250, Vorschriften für den medizinischen Bereich)

14.15 Uhr bis 14.45 Uhr
Grundlagen der Hygiene
- Desinfektion / Sterilisation / Reinigung
- Impfungen

14.45 Uhr bis 15.00 Uhr
Pause

15.00 Uhr bis 16.30 Uhr
Hygieneplan / Anforderungen an Räume und Ausstattung / Personalschutz / Abfallbeseitigung
Erfolgskontrolle / Abschlussprüfung

Kurs für den Erwerb der Sachkunde Teil I 2018

Dieser Kurs ist bereits ausgebucht!

Wir veranstalteten am 03.06.2018 den nächsten
Kurs für den Erwerb der Sachkunde Teil I
gemäß Infektionshygiene-Verordnungen der Länder

Ort: Hotel Mercure, Frankfurt Eschbon-Ost , Helfmann-Park 6, 65760 Eschborn
Zeit: ca. 9.00 bis 16.30 Uhr
Seminarleitung: Prof. Dr. Wille
Kosten pro Teilnehmer: 198,- €
UETA, DOT und BVT-Mitglieder erhalten 10% Rabatt.
Im Preis enthalten: Mittagsbuffet, 2 Kaffeepausen inkl. Kaffee, Tee, Snacks, Kuchen etc.

Die Organisation hierzu hat Herry Nentwig übernommen.
Anfragen und Anmeldungen bitte unter Tel. 0261-210530 oder herry@gmx.eu.

Hier gehts zum Anmeldeformular.

Programm:

9.00 Uhr bis 10.00 Uhr
Struktur und Funktion von
- Haut- und Schleimhäuten
- Blutgefäßen, Nerven und Knorpel
- Gefäß- und Nervenversorgung ausgewählter Körperregionen
- Folgen von Schädigungen von Blutgefäßen und Nerven
- Normale und gestörte Wundheilung

10.00 Uhr bis 10.15 Uhr
Pause

10.15 Uhr bis 12.30 Uhr
Allgemeine Grundlagen der Mikrobiologie / Einteilung von Mikroorganismen / Spezielle Erreger / Infektionserkrankungen

12.30 Uhr bis 13.45 Uhr
Pause

13.45 Uhr bis 14.15 Uhr
Rechtliche Grundlagen (IfSG, Länderverordnungen, BioStoffVO, TRBA 250, Vorschriften für den medizinischen Bereich)

14.15 Uhr bis 14.45 Uhr
Grundlagen der Hygiene
- Desinfektion / Sterilisation / Reinigung
- Impfungen

14.45 Uhr bis 15.00 Uhr
Pause

15.00 Uhr bis 16.30 Uhr
Hygieneplan / Anforderungen an Räume und Ausstattung / Personalschutz / Abfallbeseitigung
Erfolgskontrolle / Abschlussprüfung

Sachkundeseminar: Rückschau und kommende Termine

Der diesjährige Auftakt unserer vierteiligen Sachkundeseminare im Bereich „Tattoo“ fand in Kooperation von DOT e.V und UETA e.V. mit Unterstützung des BVT e.V. am 12.02.2017 statt. Unter Leitung von Prof. Dr. Wille wurde der „Sachkundenachweis 1“ in dem durch die Tattooconvention Frankfurt allseits bekanntem Hotel in Eschborn unterrichtet.

„Sachkunde 1“ beinhaltet das breite Thema der Hygiene – wie z.B. Grundlagen von Mikroorganismen, Haut-, Flächen- und Händedesinfektion, Kunden- und Eigenschutz.

Mit 51 Fachbesuchern der Tattooszene aus ganz Deutschland und auch aus Luxemburg, war der Kurs komplett ausgebucht.

Durch Sponsoring der Fa. Memmert, Tattooderm und Peppler war es möglich den Teilnehmern auch verschiedene relevante Produkte vorzustellen und mitzugeben. Jeder Teilnehmer erhielt zudem eine Mappe mit ausführlichen Informationen aus dem Seminar, sowie eine Teilnahmebescheinigung.

Als nächste Seminare sind geplant:
„Sachkunde 3“ – Erste Hilfe für Tätowierer im Studioaltag unter Leitung von Marc Vogtländer am 08.07.2017 in Siegen.

Wegen der hohen Nachfrage auch wieder: „Sachkunde 2“ – Sterilgutaufbereitung, Theorie und Praxis, am 09.07.2017 unter Leitung von Prof.Dr. Wille und der Fa. Memmert.

„Sachkunde 1“ findet wieder am 12.11.2017 mit Prof. Dr. Wille in Frankfurt – Eschborn statt.

Weitere Einzelheiten, sowie ein Anmeldeformular, werden auf unserer Homepage www.ueta.org und den anderen Verbänden bereitgestellt.

Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme.

Hier gehts zum Anmeldeformular.


Bilder vom 12.02.2017

DSC_5315

DSC_5316

DSC_5320

DSC_5323

DSC_5325

DSC_5330

Nächster Kurs für den Erwerb der Sachkunde Teil I

Wir veranstalteten am 12.02.2017 den nächsten
Kurs für den Erwerb der Sachkunde Teil I
gemäß Infektionshygiene-Verordnungen der Länder


Ort: Hotel Mercure, Frankfurt Eschbon-Ost , Helfmann-Park 6, 65760 Eschborn
Zeit: ca. 9.00 bis 16.30 Uhr
Seminarleitung: Prof. Dr. Wille
Kosten pro Teilnehmer: 198,- €
UETA, DOT und BVT-Mitglieder erhalten 10% Rabatt.
Im Preis enthalten: Mittagsbuffet, 2 Kaffeepausen inkl. Kaffee, Tee, Snacks, Kuchen etc.

Die Organisation hierzu hat Herry Nentwig übernommen.
Anfragen und Anmeldungen bitte unter Tel. 0261-210530 oder herry@gmx.eu.

Hier gehts zum Anmeldeformular.

Programm:

9.00 Uhr bis 10.00 Uhr
Struktur und Funktion von
- Haut- und Schleimhäuten
- Blutgefäßen, Nerven und Knorpel
- Gefäß- und Nervenversorgung ausgewählter Körperregionen
- Folgen von Schädigungen von Blutgefäßen und Nerven
- Normale und gestörte Wundheilung

10.00 Uhr bis 10.15 Uhr
Pause

10.15 Uhr bis 12.30 Uhr
Allgemeine Grundlagen der Mikrobiologie / Einteilung von Mikroorganismen / Spezielle Erreger / Infektionserkrankungen

12.30 Uhr bis 13.45 Uhr
Pause

13.45 Uhr bis 14.15 Uhr
Rechtliche Grundlagen (IfSG, Länderverordnungen, BioStoffVO, TRBA 250, Vorschriften für den medizinischen Bereich)

14.15 Uhr bis 14.45 Uhr
Grundlagen der Hygiene
- Desinfektion / Sterilisation / Reinigung
- Impfungen

14.45 Uhr bis 15.00 Uhr
Pause

15.00 Uhr bis 16.30 Uhr
Hygieneplan / Anforderungen an Räume und Ausstattung / Personalschutz / Abfallbeseitigung
Erfolgskontrolle / Abschlussprüfung

Kurs für den Erwerb der Sachkunde Teil I

Wir veranstalteten am 22.10.2016 den nächsten
Kurs für den Erwerb der Sachkunde Teil I
gemäß Infektionshygiene-Verordnungen der Länder


Ort: Hotel Ramada, Kampenstraße 83, 57072 Siegen
Seminarleitung: Prof. Dr. Wille
Kosten pro Teilnehmer: Mitglieder auf 100,- €, für Nichtmitglieder 150,- €.

Die Organisation hierzu hat Herry Nentwig übernommen.
Anfragen und Anmeldungen bitte unter Tel. 0261-210530 oder herry@gmx.eu.


Inhalte

9.00 Uhr bis 10.00 Uhr
Struktur und Funktion von:
- Haut- und Schleimhäuten
- Blutgefäßen, Nerven und Knorpel
- Gefäß- und Nervenversorgung ausgewählter Körperregionen
- Folgen von Schädigungen von Blutgefäßen und Nerven
- Normale und gestörte Wundheilung

10.15 Uhr bis 12.30 Uhr
- Allgemeine Grundlagen der Mikrobiologie
- Einteilung von Mikroorganismen
- Spezielle Erreger
- Infektionserkrankungen

13.45 Uhr bis 14.15 Uhr
Rechtliche Grundlagen (IfSG, Länderverordnungen, BioStoffVO, TRBA 250, Vorschriften für den medizinischen Bereich)

14.15 Uhr bis 14.45 Uhr
- Grundlagen der Hygiene
- Desinfektion / Sterilisation / Reinigung
- Impfungen

15.00 Uhr bis 16.30 Uhr
- Hygieneplan
- Anforderungen an Räume und Ausstattung
- Personalschutz
- Abfallbeseitigung
- Erfolgskontrolle
- Abschlussprüfung

Erste Hilfe Kurs für Tätowierer

Der DOT e.V. veranstaltet am 13.02.2016 einen Erste Hilfe Kurs für Tätowierer in Siegen – für kursentschlossene sind noch Plätze frei!

Hintergrund hierfür sind u.a. die Forderungen von Aufsichtsbehörden (Gesundheitsämtern), für einen Erste Hilfe Kurs für Tätowierer.

Themen sind u.A.
– Was mache ich bei einer Hyperventilation?
– Oder bei einem Kreislaufzusammenbruch!
– Was tue ich wenn jemand unterzuckert ist!
– Kleines 1×1 der Wundversorgung
– Was mache ich wenn jemand nicht sagt dass er Drogen, Alkohol, oder Blutverdünner genommen hat!
– Stabile Seitenlage
– Besprechung von speziellen Fragen der Teilnehmer

Weitere Infos hier.

Hygieneseminar für Tätowierer

Nächster DOT e.V. und UETA e.V. Fortbildungskurs
„Sachkundenachweis für Tätowierer im Bereich Hygiene“

Termin: 27.06.2015 in Siegen

weitere Termine folgen...

Der DOT e.V. und die UETA e.V. werden auf Grund Ihrer Fachkompetenz als langjährig tätige Fachverbände Fortbildungskurse zur Hygiene beim Tätowieren anbieten. Hintergrund hierfür sind u.a. die Forderungen von Aufsichtsbehörden (Gesundheitsämtern) nach einem Sachkundenachweis für Tätowierer im Bereich der Hygiene. Diese Kurse werden nach den Anforderungen der Infektionshygiene-Verordnungen der einzelnen Bundesländer abgehalten.

Neben einem 1-Tages-Kurs für diejenigen, welche selbst keine Aufbereitung/Sterilisation durchführen, wird ein zweiter Kurs für alle diejenigen angeboten, die selbst aufbereiten/sterilisieren. Für die Durchführung der Kurse konnten die o.g. Vereinigungen kompetente Referenten gewinnen.

Diese Kurse werden nur für professionelle Tätowierer angeboten, also bitte bei der Anmeldung den Gewerbeschein beifügen. Wird dieser Sachkundenachweis gefordert, müssen alle im Studio arbeitenden Personen (nicht nur Tätowierer) an diesem Kurs teilnehmen.

Kursdauer: 4 Doppelstunden
Zeiten: Kurs I von 9.30- 17.30 Uhr
Der Kurs wird mit einer Prüfung abgeschlossen und bei bestandener Prüfung erhält der Teilnehmer eine Teilnahmebescheinigung
Preis pro Kurs 150 Euro+ MwSt. p.P. , incl. Kaffee, Wasser und einem kleinen Mittagsbuffet

Anmeldeformular hier zum Download.

Das Kursprogramm erhält jeder Teilnehmer nach Zahlungseingang. Die Teilnehmerzahl ist auf 50 Personen begrenzt, um einen optimalen Lernerfolg zu gewährleisten.