Neue Seminartermine Online

Wir haben alle neuen Seminartermine jetzt zusammen mit allen Informationen auf eine Unterseite dieser Website ausgelagert.

Hier seht Ihr alle Termine.

Momentan gibt es Noch Plätze für folgende Seminare:

- Seminar zur DIN EN 17169
- Sachkunde Teil I
- Sachkunde Teil III
- Erweiterte Sachkunde

Seminare zur DIN EN 17169 (Update)

In diesen Jahr soll die DIN EN 17169 „Tätowieren – Sichere und hygienische Praxis“ veröffentlicht werden.

Und nun?
Fluch oder Segen?


Mit der Veröffentlichung der neuen Norm wird diese Stand der Technik beim Tätowieren. Weiter kann man davon ausgehen, dass dies Behörden und ausführende Organe auf den Plan ruft und sich diese zukünftig an den hier festgelegten Inhalten orientieren. Da diese Inhalte auch Änderungen im täglichen Arbeitsablauf im Tattoostudio mit sich bringen, sollte jeder Tätowierer diesen „Stand der Technik“ kennen.

Unser Seminar richtet sich an Tätowierer und auch an Studiobetreiber, die zukünftig analog zur neuen DIN arbeiten wollen.

Als Referenten konnten wir exklusiv die Mitgestalter dieser Norm gewinnen. Wir haben hier also die absoluten Fachleute am Start.

Durch das Seminar führen:
Dr. Winkens, Umweltingenieur, Head of Deligation CEN/TC 435,
Andy Schmidt, 1. Obmann DIN 17169, tätowiert seit 24 Jahren
Herry Nentwig, TSA, ADA, 2.Obmann Nationaler Normenausschuss, tätowiert seit 35 Jahren.

In unserem Seminar werden die Inhalte der DIN im Allgemeinen vorgestellt und dann insbesondere die Auswirkungen und die praktische Umsetzung im Studioalltag besprochen und veranschaulicht.
Begrifflichkeit werden erklärt, diskutiert und auf Änderungen der Hygienerichtlinien werden unsere Fachleute ebenso intensiv eingehen.
Das Seminar ist den Sachkundenachweisen des DOT e.V. / der UETA angegliedert und kommt der Anforderung der neuen Norm entgegen.
Am Ende des Seminars wird es eine Lernerfolgskontrolle geben und die Teilnahme wird mit einem Zertifikat fürs Studio bestätigt.
Jeder Teilnehmer erhält zusätzlich eine offizielle Kurzversion des Normentwurf als kostenloses Handout zum Nachlesen im Studio (der offizielle Verkaufspreis alleine hierfür beträgt als Einzelausgabe ca. 145,- € beim Beuth Verlag). Des Weiteren erhält jeder Teilnehmer Tattoobedarf und Hygieneartikel im Rahmen von Sponsoring unserer Unterstützer.


Aktuelle Termine:

07.03.2020 Hotel Mercure Frankfurt, Eschborn | 13 Uhr bis ca. 20 Uhr (Ausgebucht)
17.05.2020 Museum für Hamburgische Geschichte, Kleiner Hörsaal, Holstenwall 24, 20355 Hamburg | 12 Uhr bis ca. 18 Uhr | inkl. Eintritt zum Museum (zur Zeit Christian Wahrlich Ausstellung)
07.06.2020 Hotel Mercure Köln West, Horbeller Str. 1, 500858 Köln | 9 Uhr bis ca.17 Uhr


Im Laufe des Seminartages wird es 2 Kaffeepausen mit Snacks geben. Den Abschluss des Tages bildet ein gemeinsames Abendessen im Hotelrestaurant, an dem die Referenten gerne für weitere Gespräche und Fragen zur Verfügung stehen.
Die 2 Kaffeepausen und das Abendessen im Hotelrestaurant (ohne Getränke) sind in der Seminarpauschale enthalten!
Die Teilnehmerzahl ist auf 30 begrenzt, also bitte schnell anmelden!
Die Kosten belaufen sich auf 369 Euro zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer.
BVT und UETA Mitglieder erhalten 10% Rabatt.


Hier noch mal die Facts:
- Seminar mit Fachreferenten, die an der Entstehung der DIN mitgearbeitet haben
- Ein Handout der DIN Norm zum Mitnehmen und nachlesen (Wert ~ 145,- Euro)
- 2 Kaffeepausen
- Gemeinsames Abendessen mit Austausch mit den Fachreferenten
- Tattoobedarf durch unsere Sponsoren
- Kosten: 369,- Euro zzgl. MwSt.

Zeitplan Eschborn:
13:00 Uhr Begrüßung der Teilnehmer, Organisatorisches
13:15 Uhr Einführung in die DIN EN 17169, maßgebende Gesetze, Vorschriften, Verordnungen, weitere technischen Regeln, Einverständniserklärung
14:45 Uhr Kaffeepause
15:00 Uhr Einrichtung und Betrieb des Tattoo-Studios, Reinigung, Desinfektion, Sterilisation von Equipment und Räumlichkeiten16:30 Uhr Kaffeepause
16:45 Uhr Tätowiervorgang, Nachsorge
18:15 Uhr Prüfung
19:00 Uhr Ergebnisbekanntgabe, Abschluss
ca. 19:15 Uhr Veranstaltungsende – gemeinsames Abendessen


Hier geht’s zur Anmeldung

Wir freuen uns auf Euer Interesse, bis bald!

Kurs für den Erwerb der Sachkunde Teil I 2020

Wir veranstalteten am 26.04.2020 den nächsten
Kurs für den Erwerb der Sachkunde Teil I
gemäß Infektionshygiene-Verordnungen der Länder

Dies ist zugleich die letzte Gelegenheit des Seminar mit Herrn Prof. Dr. Wille zu erleben.
Die zukünftigen Termine werden dann von einem anderen Dozenten abgehalten.


Ort: Hotel Frankfurt Airport West, Casteller Straße 106, 65719 Hofheim-Diedenbergen
Zeit: ca. 9.00 bis 16.30 Uhr
Seminarleitung: Prof. Dr. Wille
Kosten pro Teilnehmer: 220,- €
UETA, DOT und BVT-Mitglieder erhalten 10% Rabatt.
Im Preis enthalten: Mittagsbuffet, 2 Kaffeepausen inkl. Kaffee, Tee, Snacks, Kuchen etc.

Die Organisation übernimmt Herry Nentwig.
Anfragen und Anmeldungen bitte unter Tel. 0261-210530 oder herry@gmx.eu.

Hier gehts zum Anmeldeformular.

Mehr...

TATTOOFARBEN RETTEN

d66e4a14e35fc1a9bd62f7bb321fa2da

Wir brauchen Eure Mithilfe!

Warum? Es droht ein Verbot von existenziellen Pigmenten für unsere Tattoofarben. Dadruch würden ca. 66% der Tattoofarben vom Markt verbannt. Alle detaillierten Informationen zu diesem Sachverhallt wurden äußerst umfangreich und verständlich auf der Website www.tattoofarben.info bereitgestellt. Dort kann man außerdem die Broschüre, Social Media Grafiken und sonstiges Material herunterladen um das Vorhaben zu unterstützen. Uns geht es hierbei insbesondere um den Verbraucherschutz!

Wie? Das Vorhaben ist, mithilfe einer online Petition mindestens 50.001 Stimmen innerhalb von 4 Wochen (vom 15.01. bis 15.02.) zu sammeln, damit der Bundestag in die Pflicht genommen wird, das Thema zu behandeln und uns anzuhören. Bei den genannten Stimmen muss der Bundestag uns anhören und die Chancen steigen, dass das Verbot der entsprechenden Pigmente ins Wanken gerät.

Das bedeutet:
Trommelt auf allen Euch zur Verfügung stehenden Wegen für unser Vorhaben und die Teilnahme an der Online Petition. Auf der Website www.tattoofarben.info findet Ihr umfangreiches Material.
Nehmt an der Online Petition teil! Ganz wichtig: Die Petition läuft nur 4 Wochen im Zeitraum vom 15.01. bis 15.02.


Euer
Bundesverband Tattoo e.V.
Grafenberger Allee 115
40237 Düsseldorf